Sonntag, 4. Dezember 2016

Engel, die wir kennen

unter dieser Überschrift fertige ich grade aus Küchen- und Toilettenpapierrollen eine Serie kleiner Portraits (wobei ich das Wort "Portrait" sehr großzügig interpretiere) mir bekannter Menschen, die meiner Meinung nach Flügelträger sind (und es womöglich oft selbst nicht wissen?...) 
Je mehr ich mache, desto mehr fallen mir ein, die ich noch machen muss. Da habe ich mir ja was eingebrockt...




falls Euch einige bekannt vorkommen- na so ein Zufall!











Man sollte es ihnen mitteilen. Das mit den Flügeln. Oder?

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche mit vielen geflügelten Mitmenschen.

...und sagt es ihnen, das mit den Flügeln...


soeben erfahre ich, dass der braune Kelch an Österreich vorbeigegangen ist. Halleluja!! 

Kommentare:

  1. Ich bin gerührt, zwiefach. Ja, es hat sogar Tränen gegeben...
    Drück dich, du Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ...die sind toll, liebe Lisa,
    und zwei habe ich erkannt...ja, man sollte es ihnen sagen, da hast du recht und ich werde mal überlegen, wem ich dies sagen könnte,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Da hattest du eine wunderbare Idee im Advent, sehr gelungen. Eine erkenne ich, Astrid und weitere erahne ich... weiß es aber nicht genau. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Tsss, mir kommen da wirklich einige Engel bekannt vor, obwohl ich die wenigsten bisher persönlich kennengelernt habe.
    Bei Mano war es toll, sie sagte, Du hättest einen Besuch bei ihr geplant, es käme auch eine Märchenerzählerin, die sich Geschichten für die eine oder andere Schachtel ausgedacht hat.
    herzlich Margot
    P.S. wie gut, dass die Ösis doch ein bisschen Verstand bewiesen haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehe gerade ein Engel hat sich schon selber erkannt...
      herzlich Margot

      Löschen
  5. Sind die toll!!!Ich habe Mano erkannt, Astrid auch, und vielleicht auch Mirjam mit dem Sommerjungen?Wie fein das ist! Das Material nicht wiederzuerkennen. Sei lieb gegrüßt und danke für Deine schönen gedanken über das Kommen und gehen und die Liebe, Taija

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Idee, seltsamerweise arbeite ich auch gerade an einer Engelgeschichte. LG Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Hach, ist das toll!!!! Mano und Astrid habe ich auch sofort erkannt; gibt es später eine Auflösung?
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Ach, sind die schön :)
    Kaum zu glauben, was das mal war ;)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  9. Deine letzte Bemerkung unterstreiche ich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wunderbar, deine geflügelten Portraits!
    Alles Liebe.
    Maria

    AntwortenLöschen
  10. würdest du mich jetzt sehen... ich bin zu tränen gerührt, liebe lisa. wie lieb ist das denn!!
    und alle so schön noch dazu - fröhlich, witzig, berührend! einige hab ich auch noch erkannt. mirjam - soooo liebevoll!! astrid, wie sie leibt und lebt mit rosenshirt, ghislana - mit kirschen im haar?
    ja, ich denke nach über die flügelwesen in meiner umgebung und sag es ihnen!!
    und gestern abend hab ich gejubelt und erstmal meinen lieben ösi-instas gratuliert!
    lass dich umarmen, vielleicht bis bald!!
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Ach Lisa, du bist unglaublich! Dies sind so liebenswerte Engel, so voller Leben und unglaublich sympathisch! Das wird ein guter Tag!
    Herzliche Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lisa, die sind einfach genial!
    Ich habe immer noch deine tolle Schachtel vom Collagetreffen im Kopf...
    Bin gespannt, wen du noch so fertigst...
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Wie toll ist DAS denn!!!!
    Hammer!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  14. Oh, mein Herz hat einen kleinen Freudensprung gemacht, als ich mich (tatsächlich?!) mit Sommerkind (welches uns nun täglich pausbäckig anstrahlt) und Buch in der Hand entdeckt habe. Ich bin sehr gerührt, dass ich in diese Deine Rollen-Kunstwerke aufgenommen wurde.
    Und auch die anderen Damen sind so toll geworden. Wie viel Liebe und Verschmitzheit Du in diese Engelschar gesteckt hast. Wunderbar!

    Herzlichste Grüße!
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  15. Mano u Astrid hab ich erkannt, die anderen denke ich kenne ich nicht. Deine Idee ist be-rührend und wunderbar! Herzliche Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  16. echt jetzt ? Huhn auf dem Kopf, Wolle.... jaa !!! Danke LG Gitta

    AntwortenLöschen
  17. Wie wunderbar ist das denn! So eine schöne LIEBEvolle Idee!
    Herzlich
    Jana

    AntwortenLöschen
  18. So, so, so schön!
    Ja, man sollte es ihnen sagen. Allen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. wie schööön..
    Astrid habe ich geich erkannt ;)
    das ist eine zauberhafte Idee
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. Liebste Lisa,
    gestern fand sich im Briefkasten diese himmlische Überraschung.
    Hab von Herzen Dank. Wir haben uns so gefreut!
    Liebste Grüße von uns Dreien!

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine wundervolle Idee! Ich bin ganz verzaubert!

    Ja, man sollte den Flügelträgerinnen auch immer weider mal sagen, dass die Flügeln haben - die merken das selbst nämlich nie.

    Eine herrlich warme, adventliche Idee!

    AntwortenLöschen
  22. Wow ... wie unglaublich schön ist das denn ... Ich bin hin und weg... eine so wundervollste Idee und so liebevoll und sensationell umgesetzt... zauberschön. Vielen Dank für's zeigen und teilen. Lichtvolle Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  23. Jetzt gerade erst über Ghislana über deine Engel gestolpert, der Hammer, so nett und so liebevoll, ganz ganz großartig. Drei habe ich erkannt...
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Lisa, Ghislanas Post hat mich neugierig gemacht. Und nun bin ich hier.
    Das mit den Engeln ist eine wunderbare Idee, die du ganz bezaubernd umgesetzt hast.
    Ja, was wären wir ohne die Engel um uns herum, die sichtbaren und die unsichtbaren?
    Einen schönen dritten Advent und liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  25. Schön zu sehen und schön zu erkennen.Feine Idee, sehr liebevoll!
    viele Grüße,karen

    AntwortenLöschen