Donnerstag, 8. Dezember 2016

Leise Riesel tdas Feld
hier im Norden von Münster gibt es die sogenannten Rieselfelder.



Früher wurden hier die Abwässer der Stadt auf die Felder verbracht, um sie so einigermaßen zu klären, bevor sie wieder in den Wasserkreislauf gelangten. 
Heute sind die Rieselfelder ein wasserreiches Naturschutzgebiet. Ein bezaubernder Ort, um zu sich zu kommen und tausende unserer gefiederten Mitgeschöpfe zu besuchen und zu bewundern.
Besonders bei dem sonnenklaren Frostwetter, das hier bis gestern geherrscht hat. Und das nicht nur den Ginster stolz schmückte:






















Auch bepelzte Zeitgenossen genossen die Sonne. Dieser dicke Bisam ließ sich, wie auch drei andere Kumpels, kein bisschen stören von meiner Neugierde











Unterdessen sind bei mir die Karten 3 bis 7 angekommen. Von
Kristina, Angelika, Sabine, Elke und Ghislana
Und eine extra von Ulrike.


Eine schöner als die andere!
Dank Euch allen, Ihr fleißigen Advents-Stempel-Engel!!!!




In meiner Vase stehen Rosen, die nicht welken wollen. Ich nehme es als gutes Zeichen, denn ich habe ihnen den Stern zur Seite gestellt, den Astrid mir letztes Jahr schickte, und auf den sie unser größtes Gut und unseren größten Wunsch gestickt hat.

In diesem Sinne, habt eine gute Zeit!



Kommentare:

  1. Ja wirklich eine schöner als die andere!! Eine so bereichernde Aktion..
    Danke für Deinen schönen Post mit den wunderschönen Bildern.
    Alles, alles Liebe für Dich! Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  2. Bin hin und weg von diesen wunderbaren klaren Naturaufnahmen, welch ein schönes Fleckchen Erde bei dir!
    Sind die Störche noch auf der Durchreise, oder bleiben sie wohl, was ja immer mehr Zugvögel machen?
    Die Biber ist ja putzig, sogar mit Spiegelbild, noch nie hab ich einen draußen beobachten können...
    Weiterhin dir auch eine gute Zeit.
    Beste Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Bisam und Ufer ähneln sich ungemein...wer hätte denn auch denken können, dass eine entdeckerfreudige Lisa vorbeikommt und die Tarnung auffliegt ;-). Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  4. So tolle Bilder von den Rieselfeldern und den Gefiederten. Der Bisam zeigt im wahrsten Sinne des Wortes ein dickes Fell, gegen Störungen durch Lisa immun ;-). Und unsere Adventspost gibt wirklich ein schönes Bild ab. Wo steht der wunderschöne friedliche Rosenstrauß drauf? Interessiert mich gerade sehr, die Farben passen ja auch noch mal bestens dazu... Liebe Grüße von mir und meinem "alter ego", das mir hier engelsgleich zuzwinkert, ein noch etwas gewöhnungsbedürftiges Gefühl ;-). Danke dir so sehr... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Ghislana, der Strauß steht auf einem uralten Praxis- Stahlschränkchen, dessen sehr schäbige Ablage ich vor Jahren mit diesem Schachbrettmuster bemalt habe.
      Lieben Gruß!

      Löschen
  5. Eine wunderschöne Gegend, die Du uns da gezeigt hast, die Bilder vermitteln mir geradezu den Eindruck eines Sehnsuchtsort, wo man gerne verweilt und immer wieder zurückkehrt. Besonders der Biber hat mich beeindruckt, den würde ich auch mal gerne beobachten.
    Sehr schöne Bilder.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. ...eine solche ruhe strahlen deine Fotos aus, liebe Lisa,
    schön ist es da...und schöne Karten hast du bekommen...so ein Astridstern hängt bei mir auch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass bei dir auch etwas von mir die Vorweihnachtszeit schmückt...
    Dein Päckchen ist angekommen und ich danke dir auf diesem Wege erst einmal von ganzem Herzen ( bin etwas unter Druck ). Auch dein Engel schmückt einen Strauß...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. mitgeschöpfe ist ein wunderbares wort.
    astrids frieedensstern hängt hier immer und ich bin sehr froh darüber!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen