Montag, 29. Mai 2017


Hier und Jetzt in Besenhausen

auf meiner Staffelei in Arbeit

Acryl und Papier auf Keilrahmen, ca. 120x80






Ausschnitt





 hinterm Häuschen am Wachsen

die Welt legt uns Blumen zu Füßen, das muss man sich mal vorstellen!




am Pfingstwochenende zum Feiern

ist hier auf Gut Besenhausen ein Kulturfest der Gemeinde Friedland. Leider lässt sich der entsprechende Link grade nicht öffnen, aber
 es stellen mehrere Künstler der Gemeinde Friedland aus, die Handweberei hat ihren jährlichen Pfingstmarkt, es gibt Konzerte und eine Druckwerkstatt für Kinder und manches andere zu entdecken. Außerdem den besten Kuchen der Region im Hofcafe  und überhaupt, das schöne barocke Gut Besenhausen. 
In meinem Häuschen gibt es kleine Kunst...



...sowie einen kleinen Kunstflohmarkt. 
Strohzugold-Schnäppchen sozusagen.
Außerdem wollen Katja und ich noch einen Automaten bauen...Aber das verrate ich noch nicht (auch weil ich noch nicht weiß, ob es was wird...)


                                                    ****


an meiner Wand in der Stadt übrigens...


Endlich ein Platz...


für meine Lieblingsbücher :-)



Die Frühlings-Mailart ist zu Ende. Danke nochmals an Tabea und Michaela für Idee und Orga!
Und allen Buchkünstlerinnen ebenso ein herzliches Dankeschön! Es war und ist mir eine Freude! 



Kommentare:

  1. Welch schöner Platz für die Büchlein! Rottöne mir wässrigem Blau bzw. Türkis lassen ohnehin mein Herz hüpfen._
    Ja, auch wenn die Erde von immer mehr Idioten geplagt wird, ist sie noch immer sooo großzügig mit uns. Schön, wie du das zeigst, auch in deinen Himmelsbildern!
    Viel Spaß beim Tüfteln!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ...ein Bild zum eintauchen, liebe Lisa,
    die Blumenwiese auch...schade, dass Besenhausen so weit weg ist, das wird bestimmt ein schönes Fest,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Bild, das erste! Viel Spaß zu Pfingsten... liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ich hab gerade schnappatmung ob des staffelei-bildes bekommen - sowas von toll!!!
    und deine kleinen schächtelchen sind entzückend, ich hoffe ich kann sie mir demnächst in natura ansehen. aber wahrscheinlich werden sie dir pfingsten aus der hand gerissen und wenn ich komme, sind sie alle weg!
    hab es ganz schön in besenhausen, schade, dass wir schon anderweitig unterwegs sind!
    liebste grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Wie niedlich, du hast sogar ein Minibuch-Kind in deiner Sammlung! Ganz unvorstellbar, dass man noch kleiner arbeiten kann...
    Du bist beim Großformat...und das Bild sieht so grandios aus, das möchte ich im Original sehen! Ja, zu
    Pfingsten dann, wenn nichts dazwischen kommt.
    Herzliche Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. oooooooooh.....! Wundervolles Gemälde! Bald halte ich es nicht mehr aus und stehe auf Deiner Ateliermatte :-)...die Schächtelchen sind eine tolle Idee.Liebe Grüße und ein freudiges Präsentieren, wünscht Dir Taija

    AntwortenLöschen
  7. Dann hoffe ich, dass diesmal wirklich wir den dringend gebrauchten Regen abbekommen haben und ihr ein sonnigschönes Pfingstfest mit vielen Gästen erleben könntet... Vergangene Woche war ich ganz in der Nähe, auf der Durchfahrt von Clausthal-Zellerfeld nach Eisenach... Hab an dich gedacht und dem Gefährten vom geschichtssträchtigen Häuschen erzählt. Aber es war eine Dienstreise, also kein Abstecher... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Boah, was für ein Bild!!! Es ist schade, dass du so weit weg bist! Hab gerade bei Ulrike in dein Häuschen geguckt...
    Deine Büchle haben einen wunderschönen Platz, zum wohlfühlen!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen