Montag, 12. Juni 2017

Arbeit und Post

in Arbeit oder fertig?- so ganz weiß ich das erst, wenn ein Bild das Haus verlässt.

2 Bilder in 50x50


















1 Bild 40x50






1 Bild 110x70






1 Bild 80x60








und die Post:
- ein fröhlicher Fischdank( oh Michaela, danken muss ich!) 
-eine Drachmenmünze im griechisch inspirierten Kasterl von Astrid, das gut zum Motto der Dokumenta 14 passt
-und eine Postkarte der mirjamschen-pettersonschen Art. Motto: Postkarten statt Kommentare.

Habt lieben Dank!




Michaela und Tabea haben übrigens einen genialen Coup gelandet und aus der phantastischen Mailart-Idee einen Blog gemacht:
post kunst werk
Schaut mal rein, es ist herrlich, man kann stöbern und staunen über jahrelange Kunstsammlungen und sich vorfreuen auf die nächste Mail-Art.

Kommentare:

  1. die beiden in grün sind besenhausenfrühlingsschön und die danach speichern schon den lichtsommer!
    liebe grüße,
    mano

    AntwortenLöschen
  2. ...das dritte Bild gefällt mir am beste, liebe Lisa,
    erinnert mich an Ostseesommer...und bald schon bin ich da,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Wie, die hast du alle in den letzten Tagen gemalt? Wenn ich dies sehe, habe ich das Gefühl, ich mache rein gar nichts....
    Die ersten zwei grünen, so schön... sie sollten zusammen bleiben. Das Mittlere, diese Landschaft beeindruckt mich am meisten, die angedeuteten Zäune mit den zarten Linien...!
    Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder in Grün und das darunter gefallen mir am Besten, sehr schöne Bilder.
    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lisa,
    kürzlich war ich auf einer Vernissage, da sagte einer der Künstler: "Ein Bild ist erst fertig, wenn es verkauft ist.", Du siehst, es geht nicht nur Dir so.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa. Das erste gefällt mir am besten. Begeistert habe ich von Pfingstmarkt in Besenhausen gelesen. Das habe ich für nächstes Jahr schon im Kalender. LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Das letzte Bild mag ich so sehr, es sieht so lebendig aus, als ob dicke runde Tiere kaum sichtbar unter ihren Rückenschilden zusammenknuffeln und murmeln. und die ersten drei in ihrer grüngelbzitronigen Helbblaukühle. Sie lassen mich Wasser riechen und schmecken und etwas schaudern, wie nach dem Baden, wenn die Haut sich erst wieder aufwärmen muss. Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  8. Nein nicht nur du must danken, schön dass der Fisch angekommen ist und deine Bilder sind wunderbar, ganz herrlich das erste!
    und Psst, die Sommerpostankündigung ist versehentlich heute nachmittag mal kurz online gewesen, du hast nichts gesehen! Montag geht es erst los!
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lisa,die Postpoesie ist gut angekommen :-). und die wunderschööööne Karte! Vielen lieben Dank!Mein Computer streikt gerade...ich hoffe, bald kann ich zeigen, verlinken und mich virtuell verbinden...aber zuallererst muss die Seele auch ankommen. Dann lese ich und schaue noch genauer, denn Du hast viel Neues gemalt, wie ich sehe. Herzlichste Grüße und bis bad, Taija

    AntwortenLöschen